Kältekammer Messer

Mit mehr als 120 Jahren Erfahrung im Bereich der der Industriegase, gehört die Messer Group zu den Top Ansprechpartnern rund um das Thema Gase für alle Sparten der Industrie.

Auch in der Kältetherapie kommen häufig Gase zum Kühlen der Kältekammern zum Einsatz, um die gewünschten Minusgrade zu erreichen. Hier wird in der Regel flüssiger Stickstoff mit einer Temperatur von -196 Grad Celsius verwendet.

Für Kältekammer-Interessenten hat die Messer Group nun ein einzigartiges Konzept entwickelt.

Dieses Konzept ist besonders für Kosmetikstudio- und Fitnessstudio-Betreiber erstellt worden, die darüber nachdenken, eine Kältekammer in ihr Studiokonzept zu integrieren.

Das Besondere an dem Konzept: Messer stellt dem Betreiber eine hochqualitative und mit modernster Technik ausgestattete Kryokammer zur Verfügung, wodurch die Anschaffungskosten für das Gerät entfallen. Darüber hinaus erhält der Betreiber ein Marketingkonzept mit einem ausgearbeiteten Online-Marketingpaket.

Der Betreiber zahlt lediglich die Kosten des Stickstoffs für das Betreiben der Kältekammer und bezieht das Gas direkt vom Hersteller Messer.

Wenn Sie über die Anschaffung einer Kältekammer als Ergänzung zu Ihren bestehenden Angeboten nachdenken und Sie das Konzept der Messer Group interessiert, können Sie sich direkt hier weitere Informationen zu den Möglichkeiten einholen und Kontakt aufnehmen.

Nehmen Sie jetzt mit dem Hersteller Kontakt auf!
  • Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die im Formular eingegebenen Daten zur Kontaktaufnahme an den Hersteller übermittelt werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte finden nicht statt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Beitragskommentare